Kommentare: 9
  • #9

    Rita (Freitag, 31 Mai 2013 19:15)

    der Gong spricht die Schwingung des Körpers an. Es ist möglich zu spüren, welchen Weg sich die Fibration im Körper bahnt, d.h. in welche Bereiche sie vordringt.auch wenn der Ton nicht mehr zu hören ist, spürt man noch die Schwingung. Welche Körperteile werden besonders stark angesprochen? Wo gibt es Blockaden? Durchfließt der Klang den gesamten Körper? Ist es angenehm, zu laut, zu leise? Welche Gedanken, Bilder, Gefühle erscheinen? Vielleicht ist es eine Phantasiereise, vielleicht ein intensives fühlen oder ein Wahrnehmen von Bildern aus Orten, in denen es weder Raum noch Zeit gibt. In welchem Maß bin ich bereit, mich darauf einzulassen? Ich kann nicht sagen, ob durch den Gong auch Heilung möglich ist. Es ist aber definitiv ein entspannendes, teils aufwühlendes und auf jeden Fall interessantes Erlebnis. 

  • #8

    Ken McKee (Montag, 20 Mai 2013 18:56)

    Fasinating! Who would have thought one could get all that from a gong. You, your husband and your child look beutuful. I'm happy for you.

  • #7

    Lucia Meyer (Sonntag, 03 März 2013 19:09)

    Liebe Gertude, lieber Detlev,

    Das Spiel auf den Gongs gestern bei der Eröffnung von "Landshut meditiert" war für mich persönlich ein Höhepunkt. Herzlichen Dank dafür!

    Lucia

  • #6

    Sigi (Samstag, 23 Februar 2013 22:08)

    Danke!

  • #5

    Patricia (Freitag, 22 Februar 2013 19:00)

    Liebe Gertrude,

    ich finde eure toll! Sie ist nicht zu aufdringlich und wirklich angenehm anzusehen!
    Liebe Grüße ;)

  • #4

    Claudia (Donnerstag, 10 Januar 2013 09:33)

    Hallo ihr Lieben,
    ich bin begeistert! Gefällt mir sehr gut eure Seite! Selbst gemacht?
    Herzliche Grüße aus München
    Claudia

  • #3

    Maria und Sepp (Montag, 07 Januar 2013 20:32)

    Liebe Gertrude und lieber Detlev, wir finden eure Seite sehr ansprechend und gut strukturiert. Die Bilder sind toll und haben eine große Aussagekraft. :-))

  • #2

    Moni (Samstag, 05 Januar 2013 19:24)

    Einfach nur wunderbar - authentisch.
    Zum Eintauchen, verweilen und mitnehmen.

  • #1

    Rita (Mittwoch, 02 Januar 2013 21:34)

    Ich finde die Seite sehr gelungen und freue mich, das ich mich als eine der Ersten ins Gästebuch eintragen kann.